Life Orientation Frühstück mit der Konrad-Adenauer-Stiftung

Am vergangenen Montag besuchte die Politikklasse der 12. Jahrgangsstufe ein Frühstücksevent der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Thema der aktuellen Menschenrechtssituation in Südafrika. Der Referent sprach zuerst über die Geschichte des „Centre for Constitutional Rights” in Südafrika – eine Organisation, deren Aufgabe es ist zu prüfen, ob und in wie weit die Regierung das südafrikanische Grundgesetz einhält. Verschiedene Sprecher schilderten Facetten der harschen Realität, in der die Mehrheit Südafrikas täglich leben muss. Hierbei ging es nicht in erster Linie darum, Fehler aufzuweisen, sondern vielmehr darum festzustellen, wie weit wir bereits gekommen sind und was noch verbessert werden kann, um den Veränderungsprozess im Land zu beschleunigen. In vielen von uns erweckte dieser Morgen das Bedürfnis, mehr gegen das Unrecht zu unternehmen. Das Gefühl der Verzweiflung ist einem Gefühl der Verantwortung gewichen. Das Frühstück war eine wunderbare Gelegenheit, aus erster Hand zu erfahren, was aktiv in unserem Land gegen soziale Ungerechtigkeit unternommen wird.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am News. Setzte ein Lesezeichen permalink.