Erste Musikmesse an der DSK

Die erste Musikmesse der DSK am 3.Februar war die ideale Gelegenheit, das Gisela Lange Musikzentrum unter der neuen Leitung von Herrn Hans Huyssen zu erleben. Das Programm war bunt: Los ging es mit einem Konzert alter Musik (Theorbe, Truhenorgel und Barock Streichinstrumente), im Anschluss konnten alle Besucher die Musiklehrer des Zentrums kennenlernen. Teils stellten die Musiklehrer ihr eigenes Können zur Schau, teils traten auch ihre Schülerinnen und Schüler auf.

Musikhändler und Aussteller hatten im Schulgebäude ihre Stände aufgebaut und waren zum Gespräch bereit. Den krönenden Abschluss bildete die Vorführung des Innenlebens unseres schuleigenen Steinways Flügels -unter fachkundiger Hand freigelegt-, der in der nahen Zukunft restauriert werden soll.

Obgleich die Veranstaltung ein Riesenerfolg für alle Beteiligten war, hätten wir uns mehr Besucher gewünscht. Leider kamen viel zu Wenige in den Genuss der musikalischen Rundum-Verwöhnung, ganz zu schweigen vom abendlichen Konzert.

Hans Huyssen hat die Musik an der Schule wieder ins Leben gerufen und wir können uns glücklich schätzen, einen so passionierten und talentierten Visionär für die DSK  zu haben. Eines steht jetzt schon fest: Er hat noch viele tolle Dinge vor, die jede Menge frischen Wind in das Gisela Lange Musikzentrum bringen werden.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am News. Setzte ein Lesezeichen permalink.