Seit 2007 betreut das Star Centre der DSK seine Schülerinnen und Schüler bei emotionalen, sozialen und akademischen Fragen.
Die Beratung findet überwiegend während der Schul-/Unterrichtszeit in speziell dafür ausgestatteten Räumen statt.
Sollte eventueller Therapiebedarf festgestellt werden (in den Bereichen Lesen, Rechtschreibung, Sprache, Verhalten etc.), wird umgehend der Klassenlehrer informiert, der sich dann mit dem STAR Centre in Verbindung setzt. Das Star Centre wird mit dem jeweiligen Kind zusammenarbeiten und/oder ein entsprechendes Gutachten erstellen lassen.

Beratungslehrer

Unsere Schule beschäftigt zur Zeit vier Beratungslehrer. Jamie Brassell kümmert sich um Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-6 und Sharon Pienaar ist für die oberen Klassenstufen zuständig (7-12). In diesem Jahr neu ins Team gekommen sind Albertus Keet und Ndivhudzannyi Mphephu, die ganz neu pädagogische Workshops und Gruppenberatung anbieten.

Die Beratung findet während der Schulzeit und nach Absprache mit dem Klassenlehrer statt, um keine wichtigen Unterrichtsstunden zu verpassen. Schüler können Beratungstermine entweder selber vereinbaren, über ihre Eltern oder ihren Klassenlehrer. Die Sitzungen sollen SchülerInnen soziale und emotionale Unterstützung, sowie Lernfähigkeiten und Planungsstrategien bieten. Jegliche Beratungen werden absolut vertraulich behandelt.

Sharon Pienaar
Beratungslehrerin (Klasse 7 – 12)

Sharon Pienaar ist eine beim südafrikanischen Health Professionals Council registrierte Beratungslehrerin. Darüber hinaus hat sie ihre Ausbildung als Lehrkraft an der UCT abgeschlossen und absolviert derzeit ihr Masterstudium in Pädagogischer/(Schul-)Psychologie an der Universität in Stellenbosch.

Vor ihrer Tätigkeit an der DSK hat sie in NPO-Einrichtungen, verschiedenen Kliniken und einer Sonderschule gearbeitet. Zusätzlich war sie als Sonderpädagogin für Kinder mit spezifischen Lernstörungen (SLD), ADHS und Autismus tätig. Sie hat ein besonderes Interesse an der Arbeit mit Jugendlichen und verwendet in ihrer Praxis verschiedene Beratungsmethoden.

Sharon Pienaar leitet das Beratungsteam im Star Center der DSK und bietet soziale und emotionale Betreuung, sowie Unterstützung bei Lernproblemen und in Sachen Zeitmanagement für die Klassen 7 bis 12 an.

Sie leitet und betreut auch das Peer-Mediations-Team und regelt die IEB-Anpassungen für betroffene Schülerinnen und Schülern der Klassen 10-12.

Alle Beratungsgespräche sind streng vertraulich.

Zur Terminabsprache ist Sharon Pienaar per Email unter sharonpienaar@dsk.co.za oder telefonisch unter 021 480 3836 zu erreichen.

Jamie Brassell
Beratungslehrerin (Klasse 1 – 6)

Jamie Brassell ist eine beim südafrikanischen Health Professions Council registrierte Schulpsychologin, und eine qualifizierte Lehrerin in den Bereichen Lernhilfen, Sonderpädagogik und Sprachentwicklung. Jamie hat Erfahrung in der Beratung von Kindern mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen und verwendet eine Vielzahl von therapeutischen Techniken, die auf die Bedürfnisse des Einzelnen abgestimmt sind.  An der DSK konzentriert sie sich hauptsächlich auf die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-6 und bietet ihnen Unterstützung im emotionalen und sozialen Bereich. In einigen Fällen trifft sie sich auch für Beratungsgespräche mit Eltern und Lehrern und bespricht wie emotionale Schwierigkeiten von Kindern zu Hause und im Klassenzimmer aufgefangen werden können.

Alle Beratungsgespräche sind streng vertraulich.

Jamie ist entweder per Email unter jamiebrassell@dsk.co.za oder telefonisch unter (021) 480 3831 zu erreichen.

Ndivhudzannyi Mpehphu
Beratungslehrerin (Leiterin Psycho-Pädagogischer Workshops)

Ndivhudzannyi hat eine Leidenschaft und natürliche Gabe mit Jugendlichen zusammen zu arbeiten. An der DSK freut sie sich nun auf die Gelegenheit, ihr Interesse und ihre Erfahrung in Beratung, Bildung und sozialer Gerechtigkeit miteinander verbinden zu können. Ndivhudzannyi wird mit dem Star Center zusammen arbeiten und Workshops anbieten. Zusätzlich uebernimmt Ndi die Leitung der Diversity Club AG und des KIDS-Programms an der DSK.

Seit 2016 arbeitet sie bereits in verschiedenen Bereichen des Bildungswesens und regierungsunabhängiger Organisationen; ihre Aufgaben waren u.A.: Einzel- und Gruppentherapie (per Telefon, online und natürlich auch persönlich), Untersuchung der seelischen/psychischen Gesundheit, psychometrische Beurteilung, Moderation von Psycho-Pädagogischen Workshops Orientierungskursen, Nachhilfeunterricht und Recherche.

Ndivhudzannyi hat einen Bachelor Abschluss in Psychologie vom South African College of Applied Psychology (SACAP) und plant im Februar 2021 offiziell als eingetragene Beraterin am Health Professions Council of South Africa zugelassen zu werden.

Ndivhudzannyi ist per Email unter ndivhudzannyimphephu@dsk.co.za erreichbar.

Albert Keet
Beratungslehrer (Leiter vonpädagogischen Workshops)

Albert machte 2020 an der Universität in Stellenbosch seinen Master in Pädagogischer/(Schul-) Psychologie. Nachdem er sein Human Life Science Studium abgeschlossen hatte, promovierte er im Fach Psychologie und erhielt sein Post Graduate Certificate of Education.

Albert absolvierte sein Berufspraktikum bei den Good Hope Psychological Services, einem kostenlosen Therapie- und Beratungszentrum für Bedürftige. Ihm liegt besonders die Arbeit mit Jugendlichen am Herzen – dazu verwendet er verschiedene Therapiemethoden. Albert wird die Schülerinnen und Schüler der DSK emotional und psychologisch unterstützen. Zusätzlich wird er psycho-pädagogische Workshops anbieten.

Albert ist per Email unter albertuskeet@dsk.co.za erreichbar.

Weitere Mitglieder des Star Centre Teams

Heidi Ortmann
Lerntherapeutin Klasse 5 und 6

Frau Heidi Ortmann unterrichtet Deutsch als Fremdsprache in den Klassenstufen 5 und 6.  Nach einer Zusatzausbildung als Educational Therapist beim “National Institute for Learning Development” fördert sie Kinder aus den Klassen 5 und 6 im STAR Center. Das Ziel dieser Intervention ist die Kompetenz und das Selbstbewusstsein der SchülerInnen zu stärken.
Hinzu kommt auch die Beaufsichtigung von Klassenarbeiten, die SchülerInnen mit einem entsprechenden Nachteilsausgleich in Ruhe und ohne Zeitdruck in abgesprochenen Fächern schreiben dürfen.
Frau Ortmann ist unter der  E-Mail-Adresse heidiortmann@dsk.co.za zu erreichen oder im STAR Centre unter der Telefonnummer 021 480 3836.

Mariam El- Kaakour
Sonderpädagogin zuständig für Grundschule Klasse 3 un 4 und Inklusion ab Klasse 5

Mariam El- Kaakour studierte Sonderpädagogik auf Lehramt an der Universität Hannover mit dem Fach ev. Religion und mit den Schwerpunkten „Sprache“ und „Lernen“. Zusätzlich absolvierte sie eine Zusatzqualifikation im Fach Deutsch.

Die Aufgabenbereiche von Frau El- Kaakour sind die Diagnostik, Förderung und Inklusion von Schülerinnen und Schülern mit Teilleistungsschwächen sowie mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Klassenstufen 3 und 4 und ist zusätzlich für die Inklusion der Mittelstufe zuständig. Dies geschieht in enger Kooperation mit dem Klassenlehrer und parallel zum Lehrplan.

Mariam El- Kaakour ist unter der E-mail- Adresse mariamel-kaakour@dsk.co.za zu erreichen oder telefonisch im STAR Centre unter der Nummer 021 480 3836. 

Claudia Stadler
Lerntherapeutin Grundschule

Frau Claudia Stadler ist eine ausgebildete Lerntherapeutin. Eine Lerntherapie basiert auf einem multisensorischen und multidisziplinären Ansatz, der nicht nur visuelle und auditive Wahrnehmungsstörungen oder Lese- Rechtschreibschwierigkeiten anspricht, sondern vielseitig bei Lernblockaden und zur Verbesserung von Lerntechniken eingesetzt werden kann. Die Kinder werden in ihrer Ganzheit mit all ihren Talenten wahrgenommen und von ihren Stärken ausgehend wieder in das Schulcurriculum eingeführt. Dadurch wird das Selbstbewusstsein gestärkt, Lernblockaden lösen sich auf und eine neue Lernmotivation wird etabliert.
Frau Stadler ist unter der  E-Mail-Adresse claudiastadler@dsk.co.za zu erreichen oder im STAR Centre unter der Telefonnummer 021 480 3836.

Merle Brockhaus
Sonderpädagogin zuständig für Schuleingangsdiagnostik und die Klassen 1 und 2

Merle Brockhaus ist Sonderpädagogin mit den Schwerpunkten „Lernen“ sowie „Emotionale und soziale Entwicklung“. Zusätzlich verfügt sie über eine Qualifikation im Bereich „Deutsch als Zweitsprache“, wodurch sie mehrsprachige Schüler und Schülerinnen bestmöglich unterstützen kann.

Die Aufgabenbereiche von Frau Brockhaus umfassen die Diagnostik, Förderung und Inklusion von Schülerinnen und Schülern mit Teilleistungsschwächen sowie mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Klassenstufen 1 und 2.

Darüber hinaus ist sie für die Kooperation mit den deutschen und englischen Kindergärten sowie die Schuleingangsdiagnostik verantwortlich.

Frau Brockhaus ist per E-Mail unter merlebrockhaus@dsk.co.za oder telefonisch im STAR Centre unter der Nummer 021 480 3836 zu erreichen. 

Zusätzliche Therapeuten

Ergotherapeutin

Maryke van Heukelum ist eine Ergotherapeutin, die immer montags und mittwochs im Star Centres der DSK indiviuelle Therapien anbietet.  Maryke arbeitet mit Kindern und Judgendlichen, die Schwierigkeiten haben, den schulischen Anforderungen gerecht zu werden.  Sie hat Erfahrung im therapeutischen Umgang mit Kindern und Jugendlichen, deren Lernschwächen u.A. in den folgenden Bereichen liegen: Wahrnehmungsverarbeitungsstörung; Dyspraxie; Motorische Entwicklungsstörung; ADS und ADHS; ASS Autismusspektrumsstörung; Legasthenie; Planungs- und Lernschwierigkeiten

Diese vielseitigen Herausforderungen verursachen häufig, dass Kinder den schulischen Anforderungen  (z.B. Stiftfürung, Haltung, koordinierte Bewegungsabläufe, Feinmotorik, Schneiden und Basteln) nicht gewachsen sind.

Maryke arbeitet eng mit den Mitarbeiterrinnen des Star Centres und der Lehrerschaft zusammen. Sie betrachtet jedes Kindes individuell und sieht in der Zusammenarbeit mit der Familie der Kinder die beste Möglichkeit zur holistischen Förderung.  Maryke ist eine registrierte Ergotherapeutin mit einer vollständigen Zusatzausbilung in Ayres Sensory Integration (ASI) Therapy und sie macht derzeit eine Zusatzausbildung zur Spieltherapeutin. Maryke spricht fliessend Englisch und kann sich gut auf Deutsch unterhalten.

Kontaktdaten: 083 344 1925 / marykeot@gmail.com

Therapeutinnen
Das Förderzentrum arbeitet eng mit einer Psychologin und einer Logopädin zusammen. Beide arbeiten unabhängig vom STAR Centre, benutzen aber die Räumlichkeiten der Schule. Alle Therapeutinnen sind deutsch- und englischsprachig.

Psychologin/ Counselling Psychologist
Die Psychologin Dr. Ingrid Ahlert unterstützt das STAR Centre der DSK in ihrer beratenden Funktion.
Als unabhängige Psychologin steht sie mit dem Schwerpunkt Schule und Soziales der Schulgemeinde auch in privater Praxis zur Verfügung.
Dr. Ingrid Ahlert setzt psychologische Diagnoseverfahren ein, um Ursachen für Lernprobleme bzw. Lernschwierigkeiten zu ergründen. Sie identifiziert u.a. Lernstörungen z.B. als Folge von neurologischen Ursachen, Beziehungs- oder Kommunikationsproblemen und Konzentrationsschwächen und vermittelt die entsprechenden erforderlichen therapeutischen Maβnahmen. Bei komplexeren Einzelfällen bietet Dr. Ahlert Psychotherapie zur Behandlung von Problemen im Lern-oder Sozialbereich und bei emotionalen oder Verhaltensstörungen an. Sie führt weiterhin Bildungslaufbahnberatung bei Einschulung oder Schulwechsel durch. Sie berät Lehrer und Eltern.
Dr. Ahlert ist jeweils donnerstags und freitags an der DSK.
E-Mail: ahlert@gmx.net
Tel: 083 227 0730

Logopädie
Frau Christina van der Riet ist Logopädin und Audiologin. Ab dem 2. Quartal findet einmal wöchentlich Sprachtherapie in den Räumen der DSK an.
Frau van der Riet bietet ebenso einen jährlichen Hörtest für Grundschulkinder an. Der genaue Zeitpunkt wird den Eltern in einem Brief kurz vorher bekannt gegeben.
Frau van der Riet ist jeweils dienstags an der DSK.
E-Mail: christinavdr@mweb.co.za
Handy: 082 820 5908
Tel./Fax: 021 461 8618

Logopädie Zweigstelle Tygerberg

Frau Jo-Anne Rousseau ist eine unabhängige Logopädin und besucht die Zweigstelle Tygerberg wöchentlich. Sie arbeitet mit Kindern, die Unterstützung benötigen auf dem Gebiet Aussprache, Sprache und Leserechtschreibung. Therapiestunden werden auf individueller Basis oder in einer Gruppe angeboten. Sie haben zum Ziel, Schüler zur größeren Sicherheit bei der Leserechtschreibung zu führen und verbesserte Kommunikationskompetenzen zu ermitteln.

Handy: 081 327 3537